Author Archive

Twitter Mitgründer Jack Dorsey kündigt an, Open-Source-Entwickler für Bitcoin zu finanzieren

By |

Es ist kein Geheimnis, dass Jack Dorsey, der Gründer von Twitter und der Zahlungsapp Cash App, ein Fan von Bitcoin ist. Mit dem Versprechen, dass seine Firma Square 3-4 Bitcoin- und Kryptoentwickler bezahlen wird, damit diese in Open Source an ihren eigenen Projekten arbeiten, wird er endgültig zum größten Bitcoin-Patron dieses Jahres.

Read more »

Größter Onlinehändler der Schweiz akzeptiert Bitcoin und andere Kryptowährungen

By |

Digitec Galaxus, der größte Onlineshop der Schweiz, akzeptiert nun per Coinify verschiedene Kryptowährungen, unter anderem (BTC), Ethereum (ETH), Bitcoin Cash (BCH), Litecoin (LTC) und Bitcoin SV (BSV). Damit können Schweizer und Liechtensteiner so gut wie alles mit Kryptowährungen bezahlen. Möglich macht es der dänische Zahlungsdienstleister Coinify.

Read more »

LazyFox: Weil Faulheit die Mutter aller Dinge ist

By |

LazyFox: Weil Faulheit die Mutter aller Dinge ist

Arbeitsteilung beginnt mit Faulheit. Wie wäre es, wenn man beliebige Aufgaben im Internet abgeben kann? Die neue Plattform LazyFox erlaubt genau das: Man kann Leute mit Bitcoin Cash (BCH) dafür bezahlen, etwas für einen zu machen – und man kann sich umgekehrt ein wenig Bitcoin Cash verdienen, indem man einfache Aufgaben übernimmt. Die Idee ist gut, die Plattform durchdacht und liebevoll gemacht.

Read more »

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Oder doch?

By |

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Oder doch?

Kurse am Montag: Auf den Märkten breitet sich Optimismus aus, und die Arbeit, die in manche Coins gesteckt wurde, macht sich wieder bezahlt. Kann man schon von einem Frühlingserwachen sprechen? Wir schauen uns die allgemeine Tendenz an und beleuchten die Coins, die besonders viel gewonnen haben: Bitcoin Cash, Stellar und BNB.

Read more »

Lightning-Fackellauf zeigt drastische Liquiditätsprobleme

By |

Der Lightning-Fackellauf ging mit über 200 Transaktionen durch die ganze Welt und passierte mehrere prominente Persönlichkeiten der Tech- und Kryptowelt. Was er über die Kapazität des Netzwerks aussagt, ist aber eher ernüchternd.

Read more »

Altcoins leisten, was Bitcoin nicht kann

By |

Altcoins leisten, was Bitcoin nicht kann

Wenn auf den Märkten nicht viel los ist, ist es Zeit, in sich zu gehen. Sind Altcoins doch nicht Mist, wie wir neulich geschrieben haben? Ist stattdessen der Maximalismus ein unsinniger Reflex? Ein Versuch, sich an die neue Welt der vielen Kryptowährungen anzunähern – und ihr etwas Gutes abzugewinnen. Schließlich wollen wir bei der Währungsrevolution nicht daneben stehen, nur weil sie womöglich nicht unter dem Label ‘Bitcoin’ läuft.

Read more »

Kanadisches Finanzamt möchte wissen, welche Adressen Bitcoin-User kontrollieren

By |

Die oberste Steuerbehörde Kanadas versendet Fragebögen an ausgewählte Bitcoiner. Darin verlangt sie unter anderem, dass diese sämtliche Adressen offenlegen, über die sie verfügen.

Read more »

BitBond gibt das erste regulierte Security Token auf einer Blockchain heraus

By |

Die Berliner P2P-Lendingplattform BitBond startet den ersten regulierten Security-Token-Verkauf (STO) in Deutschland. Der Partner ist die solarisBank, als Plattform für die Token wurde Stellar gewählt.

Read more »

Endlich Mikropayment: Börsenmedien AG und SatoshiPay planen, Content per Klick zu verkaufen

By |

Der Berliner Mikropayment-Provider SatoshiPay hat die Börsenmedien AG überzeugt. Der Herausgeber von etwa Der Aktionär kauft sich in das Startup ein und verspricht, dass Leser in Zukunft Premium-Inhalte stückweise per Klick kaufen können. Stellar Lumens, die Währung, die SatoshiPay benutzt, schießt ob der Nachricht steil nach oben.

Read more »

„Das Netzwerk würde mit intelligenten Leuten nicht funktionieren.“

By |

„Das Netzwerk würde mit intelligenten Leuten nicht funktionieren.“

Es hat lange gedauert, aber nun ist der OneCoin-Schwindel endgültig vorbei. OneCoin gab vor, eine Kryptowährung zu sein, war aber in Wahrheit nur ein gigantisches Pyramidenspiel, das ahnungslosen Investoren Milliarden von Dollar aus der Tasche gezogen hat. Die Gründerin Ruja Ignatova wird per internationalem Haftbefehl gesucht, ihr Bruder Konstantin Ignatov in Los Angeles verhaftet. Ein weiterer Anführer wird ebenfalls angeklagt. Endlich.

Read more »